Angebote zu "Maßnahmen" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Effizienz von Maßnahmen zur Verbrauchseinschrän...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz von Maßnahmen zur Verbrauchseinschränkung bei Mineralölversorgungsstörungen ab 96 € als Taschenbuch: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Beiträge zur Strukturforschung 174. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Effizienz von Maßnahmen zur Verbrauchseinschrän...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz von Maßnahmen zur Verbrauchseinschränkung bei Mineralölversorgungsstörungen ab 96 EURO Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Beiträge zur Strukturforschung 174

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Ökonomie der Sicherheit.
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ursachen der Bedrohung durch Terrorismus und organisierte Kriminalität sowie die gesamtwirtschaftlichen Folgen sind in den vergangenen Jahren Gegenstand ökonomischer Forschung geworden. Dabei ging es zunächst um die Folgen terroristischer Anschläge für die Gesamtwirtschaft und für spezielle Sektoren (wie Tourismus, Luftfahrt und Versicherungen). Betrachtet wurde auch die Finanzierung von terroristischen Organisationen. In jüngerer Zeit werden auch Themen wie die Wahrnehmung von terroristischen Aktivitäten in der Bevölkerung und die Effektivität von Anti-Terror-Maßnahmen (beispielsweise von Nacktscannern oder der Videoüberwachung) diskutiert. Aus diesen Forschungsansätzen werden Prioritäten und Handlungsoptionen für die Wirtschafts- und Sicherheitspolitiken abgeleitet. Das Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung 4/2009 "Ökonomie der Sicherheit" stellt zu den genannten Forschungsfragen theoretische sowie empirische Studien vor und gibt damit die Bandbreite des noch neuen Forschungsansatzes wider.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Staatliche Förderung industrieller Forschung in...
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen auf den internationalen Märkten ist in erheblichem Maße abhängig von ihren Hochtechnologie-Angeboten. Vor diesem Hintergrund unterstützt der Staat die deutsche Wirtschaft durch gezielte Maßnahmen der Forschungsförderung. Gleichzeitig sind die Wirkungsmechanismen und Effekte staatlicher Förder-programme jedoch weitgehend ungeklärt. Gerade für die Forschungs- und Technologie-Politik (FuT-Politik) besteht jedoch die Notwendigkeit, staatliche Maßnahmen regelmäßig zu analysieren und zu optimieren, um Steuergelder effizient einzusetzen. Der vorliegende Band beschreibt die historische Entwicklung der deutschen FuT-Politik, klassifiziert Fördermaßnahmen und präsentiert moderne Verfahren zur Wirkungsanalyse von Politikmaßnahmen. Es wird gezeigt, dass die staatliche Förderung industrieller Forschung durchaus ihre Berechtigung hat. Die Untersuchungen basieren auf einem qualitativ herausragenden Datensatz, der erstmals private Innovationsdaten mit öffentlichen Förderdaten kombiniert. Die empirischen Auswertungen erfolgen unter Anwendung mikroökonomischer und stochastischer Verfahren.Der Autor ist Wissenschaftler am Forschungsbereich Industrieökonomik und Internationale Unternehmensführung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Strukturfondstransfers in einer zukunftsfähigen EU
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Maßnahmen der EU zu Gunsten ihrer ärmsten Regionen sind bereits heute politisch und finanziell sehr bedeutend, dies wird umso mehr nach der geplanten Erweiterung gelten. Die Förderpolitik ist jedoch wenig konsistent. Ihre Wirkung und ihre Effizienz sind umstritten.Christian Weise arbeitet am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) als Wissenschaftler und Politikberater im Bereich der europäischen Integration. Er hat zahlreiche Publikationen zur EU-Erweiterung und zur EU-Strukturpolitik vorgelegt. Hier entwickelt er ein Konzept für die Konzentration der EU-Förderung auf die bedürftigsten Empfänger und stellt klare Regeln zur Verteilung der Mittel vor.Im Zentrum der Analyse steht die erstmals systematisch diskutierte Frage, wie sich die Unterstützung aus den Strukturfonds an eine wachstumsorientierte Wirtschaftspolitik der Empfänger binden lässt. Der dazu entwickelte Vorschlag ist ein wesentlicher Beitrag zu einer erhöhten Effizienz der Förderpolitik, die gerade bei einer steigenden Zahl von Mittelempfängern nach der Osterweiterung unerlässlich ist. Das Buch richtet sich damit an alle, die an einer funktionsfähigen erweiterten Union interessiert sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Die Energiepolitik zwischen Wettbewerbsfähigkei...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine nachhaltige Energiepolitik muss die drei Ziele Wettbewerbsfähigkeit, Versorgungssicherheit und Umweltverträglichkeit gleichrangig erfüllen. Europa hat sich kürzlich dazu verpflichtet, dieKlimaschutzziele deutlich zu erhöhen und eine Emissionsminderung von 20 % bis 2020 festgelegt. Zudem soll der Anteil erneuerbarer Energien bis zum Jahre 2020 ebenso auf 20 % erhöht werden. Neben der Einführung des Emissionshandelsmarktes, der Förderung erneuerbarer Energien und der Einrichtung einer Regulierungsbehörde zur Netzaufsicht beim Strom- und Gastransport sind bisher schon diverse weitere Maßnahmen eingerichtet worden, um die energie- und auch klimapolitischen Ziele zu erfüllen. Zudem mahnt Brüssel weitere Verbesserungen an. Die Energieimporte sollten reduziert und die Energieanbieterländer möglichst breit diversifiziert werden, um sich nicht zu abhängig von einem Lieferland, wie zum Beispiel Russland, zu machen. Zudem sollte der Energiemarkt innerhalb Europas besser harmonisiert und verbunden werden. Um Marktmacht zu verhindern, sollten die Energieversorger die Produktionssparten von dem Transport und dem Vertrieb trennen. Zudem sollten die einzelnen Länder die Fördermaßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien harmonisieren und insgesamt die CO2-Emissionen stark reduzieren. Das Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung widmet sich mit insgesamt 12 Beiträgen dieser Thematik.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Umweltpolitik und unternehmerische Anpassung im...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 80er Jahren hat sich eine intensive Debatte um die Frage entwickelt, inwieweit sich umweltpolitische Maßnahmen nachteilig auf heimische Unternehmen auswirken. Als Argument gegen solche Politik wird häufig ins Feld geführt, daß sich die Produktionskosten erhöhen und damit die internationale Wettbewerbsposition der inländischen Unternehmen verschlechtert.In diesem Buch wird modellanalytisch in prägnanter Weise gezeigt, daß diese kostenorientierte Argumentation nicht unter allen Umständen Bestand hat. In unvollkommenen Märkten stehen demzufolge den Unternehmen verschiedene Anpassungsmechanismen zur Verfügung, durch welche die Last umweltpolitischer Maßnahmen verringert und möglicherweise sogar in das Gegenteil verkehrt werden kann. Umweltpolitische Maßnahmen haben dann positive Effekte sowohl für die Umweltqualität wie auch für die wirtschaftliche Effizienz und/oder die Wettbewerbsposition von Unternehmen.Die Untersuchung richtet sich insbesondere an Wirtschaftswissenschaftler in Forschung und Praxis sowie an politische Entscheidungsträger.Dr. Jacqueline Rothfels ist wissenschaftliche Angestellte am Institut für Wirtschaftsforschung Halle.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland - Arbe...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es entspricht der gesellschaftlichen Bedeutung der Erwerbsarbeit, dass ihr zusammen mit allen verwandten Themen ein eigener Band des Nationalatlas Bundesrepublikk Deutschland gewidmet ist. Der Themenbereich wird hier in seiner ganzen Breite dargestellt - mit den zwei Dimensionen, dass das Arbeitsleben die Situation der Erwerbslosen mit einschließt und dass der Lebensstandard der Bevölkerung direkt abhängig von ihrer Erwerbssituation ist.Der Band thematisiert das gesamte Spektrum der differenzierten Arbeitslagen der Bevölkerung und einzelner Bevölkerungsgruppen und setzt sie zu Lebenslagen in Beziehung. Dabei geht es - einem Atlas entsprechend - um die räumlich differenzierte Darstellung dieser Sachverhalte, die es ermöglicht, Pauschalurteile zu relativieren, regionale Vorurteile zu differenzieren und insgesamt die Unterschiede der Lebenssituationen innerhalb Deutschlands qualifiziert zu analysieren. So ist es unter anderem ein Anliegen auch dieses Bandes, den Stand des Zusammenwachsens der beiden wiedervereinigten deutschen Staaten zu dokumentieren und grobe Pauschalisierungen wie den oft zitierten West-Ost- oder den Nord-Süd-Gegensatz zu relativieren.Der erste große Themenblock beschreibt die aktuelle Situation von Arbeit, Einkommen und Lebensstandard. Auf der Seite der Arbeitssituation soll dabei nicht nur eine Beschreibung des aktuellen Status quo von Erwerbstätigkeit, Arbeitslosigkeit oder Langzeitarbeitslosigkeit erfolgen, sondern auch die Dynamik von einzelnen Indikatoren dargestellt und analysiert werden. Ein großes Gewicht erhalten in diesem Zusammenhang die Ausdifferenzierung von Arbeitsformen und Arbeitszeitmodellen, die Maßnahmen zum Abbau von Arbeitslosigkeit und die Bekämpfung von Einkommensarmut. Kontrastiert werden diese Bereiche innerhalb des ersten Blocks mit Beiträgen über den Lebensstandard. Dabei werden die unterschiedlichsten für den Lebensstandard relevanten Sachverhalte vom Wohnungsmarkt bis hin zum Kulturangebot erfasst.Der zweite Themenblock des Bandes wählt die gruppenspezifische Betrachtung und beschäftigt sich dabei gezielt mit den Arbeits-, Einkommens- und Lebenssituationen von Alters- und Geschlechtergruppen, Ethnien, sozioökonomischen Gruppen sowie Gruppen in speziellen Lebenssituationen. Auch für diese Gruppen sind Daten regionalisiert und in Atlaskarten für ganz Deutschland umgesetzt worden.Der Band berücksichtigt eine Vielzahl von Datenquellen - besonders auch aus der wissenschaftlich fundierten Umfragetechnik. Über die langjährigen Datenpartner des Nationalatlas hinaus - das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (mit den Datensätzen der Indikatoren der laufenden Raumbeobachtung INKAR) und die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder - sind dies unter anderem: ZUMA (Mikrozensus, ALLBUS), Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Sozio-Oekonomisches Panel (SOEP), Forschungsdatenzentrum der Statistischen Ämter der Länder, IAB (Beschäftigtenstichprobe), Kinder- und Jugendpanel des Deutschen Jugendinstituts (DJI), GfK Nürnberg, Microm, Neuss. Durch die wissenschaftlich fundierte Umsetzung von Umfrageergebnissen in Karten wird in diesem Atlasband eine zusätzliche Dimension des Nationalatlas eröffnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Produktivität und inklusives Wachstum
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieso wächst in vielen entwickelten Industriestaaten - so auch in Deutschland - die Produktivität nicht mehr? Lässt sich dieses Phänomen darauf zurückführen, dass sich einige große Unternehmen schneller und dynamischer entwickeln als kleinere und mittlere? Sind Lohnunterschiede und regionale Disparitäten die Folge? Das Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung WIFO bearbeitet diese Fragen auf Grundlage der aktuellen Forschungsliteratur.Die Studie "Produktivität und inklusives Wachstum" beschreibt die Mechanismen hinter der ungleichen Produktivitätsentwicklung. Sie konzipiert einen Analyserahmen, um Politikinstrumente in ihrer Wirkung auf Wachstum und Inklusion beurteilen zu können. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt dabei auf den Politikfeldern Wettbewerbs- und Regulierungspolitik, öffentliche Investitionen und Investitionsförderung sowie Innovationspolitik.Der Band zeigt drei Wege auf, um Deutschland wieder auf einen inklusiven Wachstumspfad zu führen - erstens: die Schwächen des Produktivitätswachstums aufdecken, zweitens: nach den Ursachen forschen und drittens: intelligente politische Maßnahmen vorschlagen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot