Angebote zu "Theorie" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Wilm, Dorothee: Die Kommunikative Wende der Wir...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung?, Titelzusatz: Zur Rolle von Sprache und Kommunikation in ökonomischen Theorie, Autor: Wilm, Dorothee, Verlag: Metropolis Verlag // Metropolis, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaftstheorie, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 382, Gewicht: 500 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Wilm, Dorothee: Die Kommunikative Wende der Wir...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung?, Titelzusatz: Zur Rolle von Sprache und Kommunikation in ökonomischen Theorie, Autor: Wilm, Dorothee, Verlag: Metropolis Verlag // Metropolis, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaftstheorie, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 382, Gewicht: 500 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Nationale Innovationssysteme im Vergleich
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.06.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nationale Innovationssysteme im Vergleich, Titelzusatz: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Heft 2, 77. Jahrgang (2008), Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaft // Theorie // Forschung // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Mikroökonomie // Mikroökonomik // International // Fremde Länder // Internationales // Wirtschaftspolitik // Internationale Wirtschaft // politische Ökonomie, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 183, Abbildungen: Tabellen, Abbildungen, Reihe: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, Gewicht: 343 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Hübler, Olaf: Einführung in die empirische Wirt...
37,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.02.2005, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Einführung in die empirische Wirtschaftsforschung, Titelzusatz: Probleme, Methoden und Anwendungen, Autor: Hübler, Olaf, Verlag: De Gruyter Oldenbourg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaft // Theorie // Forschung // Interdisziplinäre Studien // Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 336, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 740 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Fertig, Michael: Empirische Wirtschaftsforschung
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.01.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Empirische Wirtschaftsforschung, Titelzusatz: Eine Einführung in die Identifikationsproblematik, Autor: Fertig, Michael // Schmidt, Christoph M., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Empirie // Empirismus // Ökonometrie // Wirtschaft // Theorie // Forschung // Statistik // Wirtschaftsstatistik // Mathematik // Stochastik // Wahrscheinlichkeitsrechnung // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 397, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Reihe: Springer-Lehrbuch, Gewicht: 618 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung?
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung? ab 39.8 € als Taschenbuch: Zur Rolle von Sprache und Kommunikation in ökonomischen Theorie. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung?
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung? ab 39.8 EURO Zur Rolle von Sprache und Kommunikation in ökonomischen Theorie

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Diskrepanz zwischen Theorie und Empirie in ausg...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die experimentelle Wirtschaftsforschung hat in den vergangenen Jahren massiv an Popularität gewonnen und zählt zu den bedeutendsten Methoden der Ökonomie. Der Mensch ist ein sog. Homo Oeconomicus , ein vollkommen rationaler, mit vollständigen Informationen ausgestatteter und ein nüchtern abwägender Mensch. Jedoch zeigt die Empirie, dass es eine Diskrepanz zwischen der Theorie und Empirie gibt. Diese Studie stellt diese empirischen Resultate dar. Hierbei werden die Dilemma-Spiele (Centipede Game und Gefangenendilemma) und die Verhandlungs-Spiele (Diktator Game, Ultimatum Game, Rubinstein Game) erläutert. Ferner wird ein eigenes Experiment zum Ultimatum Game dargestellt und analysiert. Es werden die neueren Ansätze, die der sozialen Präferenzen, die die Abweichungen von Theorie und Empirie erklären können, dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung?
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das akademische Feld der Wirtschaftsforschung ist deutlich in Bewegung geraten. Die Stimmen, die Alternativen zur bislang dominierenden neoklassische Standardtheorie fordern, werden immer lauter. Bisher hat sich jedoch noch nicht viel an den Kräfteverhältnissen der Wirtschaftsforschung geändert. Zwar ist man sich in der Kritik der neoklassischen Standardtheorie einig, darüber hinaus fehlt jedoch das Bewusstsein für die Gemeinsamkeiten und Stärken der verschiedenen neuen Theoriealternativen.Während die neoklassische Standardtheorie unterstellt, dass Wirtschaftsakteure einzig auf Preissignale reagieren, ist den neuen ökonomischen Theorien gemeinsam, dass Sprache und Kommunikation eine wichtige Rolle einnehmen. Ist hier die Kommunikative Wende der Wirtschaftsforschung zu beobachten, in deren Zuge sich das Forschungsprogramm, die Methoden und das Selbstverständnis der Wirtschaftsforschung radikal ändern? Zur Beantwortung dieser Frage werden im Buch drei Theorien – die Experimentelle Wirtschaftsforschung, die Neue Institutionenökonomie und der Instrumentelle Relationismus – umfassend analysiert und hinsichtlich des darin in Anschlag gebrachten Sprach- und Kommunikationsverständnisses miteinander verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Hoffnungen auf eine neue, sprach- und kommunikationszentrierte ökonomische Theorie durchaus berechtigt sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot