Angebote zu "Wettbewerbsfähigkeit" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Heilemann, Ulrich: Länder-Rankings und internat...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Länder-Rankings und internationale Wettbewerbsfähigkeit, Titelzusatz: Eine kritische Analyse, Autor: Heilemann, Ulrich // Lehmann, Harald // Ragnitz, Joachim, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Konkurrenz // Wettbewerb // Geldpolitik // Währung // Währungspolitik, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 155, Reihe: Schriften des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (Nr. 24), Gewicht: 249 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Energiepolitik zwischen Wettbewerbsfähigkei...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Energiepolitik zwischen Wettbewerbsfähigkeit Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit ab 78 € als Taschenbuch: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Heft 1 76. Jahrgang (2007). Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Me...
116,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Metallhütten in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). ab 116 € als Taschenbuch: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Beiträge zur Strukturforschung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Me...
116,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Metallhütten in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). ab 116 EURO Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Beiträge zur Strukturforschung

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Energiepolitik zwischen Wettbewerbsfähigkei...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Energiepolitik zwischen Wettbewerbsfähigkeit Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit ab 78 EURO Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Heft 1 76. Jahrgang (2007)

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Evaluation bestehender gesetzlicher Mindestlohn...
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Wirkungen von Mindestlöhnen sind in Politik und Wissenschaft gleichermassen umstritten. Dies gilt auch für die in Deutschland bestehenden gesetzlichen Regelungen zu branchenspezifischen Mindestlöhnen. Vor diesem Hintergrund haben das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung und das Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik in einer empirisch und methodisch sehr breit angelegten Studie die Wirkungen des 1997 im Bauhauptgewerbe eingeführten Mindestlohns untersucht. Dabei wurden die Effekte der Mindestlohnregelung auf die Entwicklung von Löhnen, Beschäftigung, Arbeitnehmerschutz und betrieblicher Wettbewerbsfähigkeit - jeweils getrennt für West- und Ostdeutschland - analysiert. Während die Auswirkungen auf die Löhne in Ostdeutschland demnach ausgeprägter waren als in Westdeutschland, lassen sich generell keine gravierenden Folgen für die Beschäftigung nachweisen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Neukonzeption der Investmentbesteuerung - im Ko...
102,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung (InvStRefG) hat der Gesetzgeber die weitreichendste Reform in diesem anspruchsvollen, auch mit Blick auf beachtliche Anlagevolumina, äusserst gewichtigen steuerrechtlichen Gebiet vollzogen. Welche konzeptionellen und praktischen Herausforderungen sich mit der Neuausrichtung der Investmentbesteuerung verbinden, beleuchtet Florian Kloster erstmals systematisch – im Spannungsfeld zwischen globaler steuerlicher Wettbewerbsfähigkeit, neuen Perspektiven europäischer Harmonisierung und verfassungsrechtlichen Anforderungen. - Rahmenbedingungen der Investmentbesteuerung - Rechtfertigung der Reform zur Neukonzeption der Investmentbesteuerung - Besteuerung von Investmentvermögen, insb. (Spezial-)Investmentfonds i.S.d. InvStG 2018 - (Neu-)Bewertung der Investmentbesteuerung Eine herausragende, in dieser Form einmalige Wirkungs- und Gestaltungsanalyse zur Investmentbesteuerung, die wichtige Impulse zum besseren Verständnis und zur Weiterentwicklung des bedeutenden steuerlichen Anwendungsfelds setzt. Das Werk von Florian Kloster ist mit dem Saarbrücker Förderpreis der Ernst & Young GmbH 2018 sowie dem Preis der Förderer 2018 des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung (IfeW) an der Universität des Saarlandes e. V. prämiert worden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 2005/1
114,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Politik und die Menschen in Europa haben grosse Erwartungen an die EU-Regionalpolitik. Auf der einen Seite wird in der Regionalpolitik das zentrale Element gesehen, das den wirtschaftlichen Kohäsions- und Konvergenzprozess der Regionen befördert. Auf der anderen Seite übernimmt die Gemeinschaft immer mehr auch Verantwortung für das EU-weite gesamtwirtschaftliche Wachstum. Spätestens mit der Lissabon-Erklärung ist die wissensbasierte Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Dynamik in Europa zum zentralen Eckpfeiler aller EU-Politiken - also auch der eigenen Regionalpolitik - geworden. Das vorliegende Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung greift die Diskussion zu den neuen Herausforderungen an die EU-Regionalpolitik auf. Dabei wird sowohl die stärker aus der Wissenschaft heraus formulierte Frage nach der Legitimation und grundsätzlichen Ausrichtung auf Wachstums- oder Ausgleichsziel gestellt als auch mehr aus dem Blickwinkel der Praxis nach effizienten Weiterentwicklungen der Förderkonzepte und -instrumente gefragt. Zu Wort kommen Wissenschaftler aus der universitären Forschung, aus den Wirtschaftsforschungsinstituten und aus der Europäischen Kommission. Die sieben Beiträge beantworten die Kernfragen zum richtigen Kurs der Regionalpolitik in der Europäischen Union recht unterschiedlich. Gemeinsam ist allen Arbeiten allerdings eine kritische Distanz zur gegenwärtigen Förderpraxis. Die Beiträge aus der theoretischen Forschung legen dabei eine grundsätzlich neue Ausrichtung der Europäischen Regionalpolitik nahe. Die stärker praxisbezogenen Beiträge betonen hingegen die Notwendigkeit durchgreifender institutioneller und instrumenteller Änderungen im bisherigen Förderkonzept.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die griechische Wirtschaftskrise: Drei Reformpa...
121,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl nach dem Einbruch der Finanzmärkte inzwischen mehr als sieben Jahre verstrichen sind, befindet sich die griechische Wirtschaft nach wie vor im Krisenmodus. Die bisherigen Lösungsansätze, die vor allem auf eine Konsolidierung der öffentlichen Finanzen und auf eine Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch sinkende Kosten setzen, haben noch nicht zu einer nachhaltigen Erholung geführt und die Krise verschiedentlich sogar verstärkt. Daher scheint eine Adjustierung der Reformanstrengungen erforderlich. Die Beiträge in dieser Ausgabe der »Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung« untersuchen zum einen den bisherigen Reformprozess und seine Konsequenzen in einzelnen Bereichen wie den Gesundheits- und Bildungssystemen oder auf den Produkt- und Arbeitsmärkten. Zum anderen werden Reformoptionen diskutiert, die mögliche Wege zur Beilegung der Krise aufzeigen und Griechenland wieder eine Wachstumsperspektive eröffnen können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot